top of page
ABBYbyGOGOTECH_logo.png

ABBY ist ein neues persönliches Elektrofahrzeug für Erwachsene mit eingeschränkter Mobilität. Im Gegensatz zu den meisten Elektrorollstühlen, die eine begrenzte Reichweite haben, auf einer jahrzehntealten Technologie basieren und über eine komplexe Bürokratie im Gesundheitswesen vertrieben werden, ist ABBY auch ein intelligenter Roboter, der Kameras und Sensoren nutzt, um autonome und halbautonome Fahrmodi zu ermöglichen und die Sicherheit zu erhöhen.

Meilensteine

Daten

Gründungsteam

Hauptsitz

Wilmington,

USA

Gegründet 2018

Partner seit 2022

John DeBenedette

Dr Clarence Tan

Techstars '21 & XTC '22 Global Finalist

Warum wir Abby lieben

Wir glauben, dass jeder Mensch in der Lage sein sollte, ohne Einschränkungen dorthin zu bewegen, wohin er möchte. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bedeutet dies, dass sie in der Lage sein sollten, jedes Ziel zu erreichen, unabhängig von Entfernung, Kraft oder Dauer. ABBY macht das möglich. ABBY hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit vernetzter persönlicher Mobilität zu einer integrativeren Gesellschaft beizutragen. Damit nimmt ABBY eine wichtige gesellschaftliche Herausforderung in Angriff, nämlich die Beseitigung vieler Einschränkungen, mit denen Menschen mit eingeschränkter Mobilität immer noch konfrontiert sind. Der soziale Impact von ABBY endet jedoch nicht hier. Sie stellen sicher, dass jeder Zugang zu ihrem Produkt hat und es sich leisten kann, damit sorgen so für mehr Gleichberechtigung.

front_30degree_PS.png
  • Instagram
  • LinkedIn

SDG Ausrichtung

Picture4.png

Gesundheit und Wohlergehen:

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

Picture11.png

Industrie, Innovation und Infrastruktur:

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

Die Gründer

John DeBenedette - Gründer und CEO von ABBY - verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche, davon 20 Jahre als Führungskraft in einem Startup. Außerdem war er früher CTO und CCO bei INTTRA, einer SaaS-Plattform für den Containerversand, die 2018 von E2Open für 260 Millionen Dollar übernommen wurde. 

 

Als John im Jahr 1985 in einen Motorradunfall verwickelt wurde, war er plötzlich gezwungen, einen Rollstuhl zu benutzen. Nachdem er sich 12 Jahre lang im Rollstuhl fortbewegt hatte, erkannte er aus erster Hand die Herausforderungen, mit denen Menschen mit eingeschränkten Fähigkeiten konfrontiert sind, und entwickelte zusammen mit seinem Mitbegründer ABBY, um sie bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. 

Dr. Clarence Tan - der Mitbegründer von ABBY - hat Bond Wireless und EPIChub.org gegründet, war globaler Botschafter/Beirat bei OpenExO und ist außerordentlicher Professor an der Bond University und der Griffith University. Er ist Mitgründer von ABBY, weil er der Meinung ist, dass elektrische Mobilität nicht nur ein Privileg für Wohlhabende und gut Versicherte sein darf.

ABBY_Our-Team_John.jpeg

Dr. Clarence Tan - the co-founder at ABBY, has founded Bond Wireless and  EPIChub.org, was the Global Ambassador/Board Advisor at OpenExO, and is an Adjunct Professor at Bond University & Griffith University. He co-founded ABBY because he believes powered mobility can't remain a privilege for only the wealthy and the well-insured.

ABBY_Our-Team_CT.jpeg
bottom of page